Neustadt an der Orla (Thüringen)

Artefakte - Denkmale deutscher Geschichte
Fotos: Martin Schramme | Keine Verwendung der Fotos ohne Nachfrage!
letzte Änderung: 22.09.2021

Zur Kaiserzeit und auch noch in der DDR war Neustadt an der Orla ein prosperierender Industrieort mit den Schwerpunkten Leder, Lederwaren und Textilien. Ach das Brauereiwesen des Ortes hatte eine wechselvolle Geschichte.

Kratzenfabrik "Ankermarke" (G. Anton Seelemann & Söhne Kratzen- und Maschinenfabrik)

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

Die Kratzenfabrik in Neustadt an der Orla fertigte Kratzen für die Textilindustrie. Das Unternehmen G. Anton Seelemann & Söhne Kratzen- und Maschinenfabrik startete 1830 und stellte Kratzen der Marke "Mammut" her, daraus entwickelte sich die Kratzenfabrik "Ankermarke", in der DDR war es dann der VEB Kratzenfabrik Leisnig Werk II Neustadt (Orla) und gehörte zum Kombinat Textima (Textilmaschinen).


Video zur Geschichte der Kratzenfabrik in Neustadt Orla (youtube)

VEB Leder- und Plastverarbeitungswerke Dresden, Werk 7 Neustadt (Orla) - Verwaltungsgebäude an der Wimmlerstr.

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

Der VEB Leder- und Plastverarbeitungswerke Dresden, Werk 7 Neustadt (Orla) war ein Betrieb des VEB Kombinat Lederwaren Schwerin. Herstellung von Textilledern, Beriemungen, Arbeitsschutzartikeln.

VEB Lederwaren, Betrieb des VEB Lederverarbeitung Hohenleuben

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

Zum Produktionsprogramm des VEB Lederverarbeitung in Neustadt an der Orla gehörten Geschäftsmappen (Aktentaschen), Herrentaschen, Kofferriemen und Kofferanhänger, kunstgewerbliche Bekleidung und Souvenirs.

Betriebe in der DDR (1949-1990)
VEB Apoldaer Lederwarenfabrik
VEB Regulus Betonmischerbau Neustadt/Orla
VEB Betonwerk Neustadt/Orla (VEB Landbaukombinat Gera)
VEB Bienenzuchtgeräte Neustadt/Orla
VEB Brauerei Neustadt/Orla (Abriss 1999, als Thüringer Export-Bierbrauerei 1884 gegründet)
VEB Draweba Drahtwebstuhlbau Neustadt/Orla (VEB Schwermaschinenbaukombinat Ernst Thälmann Magdeburg)
VEB (K) Holzbau Neustadt/Orla
VEB Holzverarbeitung Neustadt/orla (VEB Kombinat Schnittholz und Holzwaren Gera)
VEB KIM Schweinezucht und -mast Neustadt Orla (KIM = Kombinat Industrielle Mast)
VEB Kunstgewerbliche Werkstätten Neustadt/Orla VEB Lederwerke Pößneck, Betriebsteil, Gerberstr. 23
VEB Lederwaren Neustadt/Orla (VEB Kombinat Schmuck und Porzellan Rudolstadt)
VEB Lederwerke Neustadt Orla (Kombinat Kunstleder und Pelzverarbeitung)
VEB Metallwarenfabrik Neustadt/Orla
VEB Metallweberei Neustadt/Orla (ab 1984 VEB Kombinat Nagema Dresden, Nagema = Nahrungs- und Genussmittel-Maschinenbau)
VEB Möbelwerkstätten Neustadt/Orla
VEB Neustädter Möbelwaren Neustadt
VEB Neustädter Textilleder Neustadt/Orla
VEB Orla-Kleidung Neustadt/Orla
VEB Regulus Betonmischerbau
VEB Rheumatex Neustadt/Orla
VEB Technische Gebäudeausrüstung, Automatisierung und Anlagenbau Neustadt/Orla
VEB Technische Textilien Neustadt
VEB Textilgestaltung Neustadt/Orla
VEB Tuchfabrik Neustadt/Orla (vormals Tuchfabrik August Zenker)
Gartenbaubetrieb Otto Zimmermann Neustadt-Orla, Goethestr. (Blumenbinderei, Grabpflege)
Otto Hegner Haarzurichterei Neustadt-Orla
Reinhold & Robert Döpel Gerberei und Lederfärberei, Neustadt-Orla, Gerberstr. 8

Wirtschaft in Neustadt an der Orla vor 1945
Actienbierbrauerei Neustadt an der Orla (gegr. 1891)
Adolf Wildt, Möbelfabrik (Inhaber: Adolf Wildt und Hermann Wächter, Spezialität: lackierte Möbel)
Anton Lorenz Papier- und Schreibwarenhandlung (Lager von Buchbinder-Galanterie, Lederwaaren und Tapeten sowie linirte Papiere, Pathenbriefe, Briefbogen mit Ansicht von Neustadt/Orla, Gold- und Tapetenleisten sowie Photographie-Rahmen und Einrahmung von Bildern aller Art, Spielkarten sowie Lithographische Arbeiten als: Wechsel, Rechnungen, Etiquetten etc. etc., Bilderbücher, Papier, Schreib- und Zeichen-Materialien, Farben- und Tuschkästen, Dresdener Alizarin- und Canzlei-Tinte, Cigarren und Taback)
Baumaschinenfabrik Regulus (gegr. von Kratzenfabrik Seelemann & Söhne
C.F. Koenitzer Tuchfabrik (1993 gesprengt)
Conditorei und Café Robert Klemm
Deckenfabrik Franz Seewald (gegr. 1877, Mechanische Weberei, Spinnerei, Appretur, Färberei und Wäscherei, Specialität: Kamelhaardecken, Kamelhaar-Reisedecken, wollene und halbwollene Schlafdecken, Portierenfriese)
Emil Krahner & Co. Chemische Düngemittelfabrik Neustadt-Orla
E. Möschwitzer Holzriemenscheibenfabrik Neunhofen (Spezialitäten: Holzriemenscheiben, hölzerne Reibungskupplungen, Transmissionsteile, komplette Transmissions-Anlagen)
Erich Pfannenschmidt Holzdrechslerei (Massenfabrikation von Holz- und Drechslerwaren, Holzwaren-Fabrikation, Spezialität: Holzportieren-Garnituren, Klapp- und Liegestühle)
Exportbierbrauerei Carl Böttcher (gegr. 1884)
Franz Fritzsche sen. Tuchfabriken
Franz Seewald Deckenfabriken (gegr. 1877)
G. Anton Seelemann & Söhne Kratzen- und Maschinenfabrik (gegr. 1830, Specialität: Cardengarnituren für Baumwollspinnereien)
Georg Hennig & Co. Farbwaren- und Gerbstoff-Handlung (Spezialit&ten: Gerbstoffe, Tran, Chemikalien, Farben, Lacke)
G. Feuerberg Hofphotograph, Neustadt Orla, Schlossplatz
Guthmann & Co. Waagenfabrik Neustadt-Orla
Hans Ludwig Greiner Kohlenhandlung
Hegners Gast- und Logierhaus (Saal mit Orchestrion, Fremdenzimmer mit schöner Aussicht und guten Betten zu billigen Preisen)
Henning & Co. Farben- und Gerbstoff-Handlung (Specialitäten: Gerbstoffe, Tran, Chemikalien, Farben, Lacke)
Karussells Josef Hübner (Aeroplan-Karussells mit beweglichen Flügeln patentiert beim Deutsche Reichspatentamt)
Lampenfabrik Berthold & Richter
Lampen- & Metallwaarenfabrik Berthold & Gessner
Ludewig, Seelemann & Becchio Gerberei und Lederfabrik Neustadt-Orla
Ludwig Kolesch Spinnerei, mechanische Weberei, Dampffärberei und Appretur
Otto Täuber Buchdruckerei, Bilderbücherfabrik, Buchbinderei
Otto Zimmermann Gartenbaubetrieb Neustadt-Orla, Goethestrasse (Blumenbinderei, Grabpflege, Topfpflanzen, Gemüseanbau, Gemüsepflanzen)
Paul Jäger vormals Emil Jäger Eisenwaren (Haus- und Küchengeräte, große Auswahl in Oefen und Herden)
Pfeil & Nürnberger KG Möbelfabrik (Spezialität: Küchen)
Photographisches Atelier von Julius Ritter
Richard Böttchers Dampfziegelei bei Neustadt an der Orla
Richard Herrfurth oHG, Lederfabrik (gegr. 1872)
Richard Meinel OHG Lederfabrik (Anfertigung von Oberleder)
Thüringer Bierdruck-Apparate-Fabrik C. Herm. Berthold (Bierdruck-Apparate für Kohlensäure, Luft- und Wasserdruck, Reinigungs-Pumpen, Meß-Apparate)
Thüringer Export-Bierbrauerei Aktiengesellschaft, Neustadt/Orla (1884 gegr., Klaußner-Biere)
Thüringer Waagen-Fabrik Conrad Schoeps (gegr. 1884, Fabrikation aller Sorten Waagen für Handel, Industrie und Landwirtschaft, Specialität: Waagen für Strassenfuhrwerk, Viehwaagen, Dezimalwaagen, Tafelwaagen, Gewichtshandlung engros)
Tuchfabrik August Zenker
Tuchfabrik Josef Fritzsche GmbH (Wäscherei, Färberei, Spinnerei, Weberei und Appretur)
Verlag Karl Hildebrandt, Neustadt (Orla)
Walter Dressler Chemisch-pharmazeutische und technische Präparate
Zigarren Carl Schweitzer (gegr. 1888, Zigarren-Schweitzer, Grosshandlung für Zigarren, Zigaretten und Tabake)

Eintrag im Brockhaus-Lexikon von 1894
Im Thale der Orla, an der Linie Leipzig-Probstzella der Preußischen Staatsbahnen. Postamt erster Klasse, Telegraph. Wasserleitung, Gasanstalt. Eisengießerei, bedeutende Fabrikation von Tuch, Flanell, Instrumententuch, Leder (40 Gerbereien), Karussells, Kratzen, Leim, Metall- und Cementwaren, Brauereien, Mahl- und Schneidemühlen, Ziegeleien, Leder-, Jahr- und Viehmärkte.

Begriffslegende
Orchestrion = Musikautomat, der ein ganzes Orchester imitiert; verbreitet in Salons und Hotels; Erfindung von 1805, Produktion bis 1930

interessante Links zu Neustadt an der Orla
Heimatfreunde

Quellen
Archivportal Thüringen
ergiebiges Filmarchiv auf Youtube

 

Patifakte © 2010- / Kontakt
mata media © seit 2020
Für alle Bilder und Texte gilt das deutsche Urheberrecht!
Publishing only with the permission of the artifacts-project-leader Martin Schramme!